Calvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red Tragbare Schuhe 63d70b

Calvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red  Tragbare Schuhe 63d70bCalvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red  Tragbare Schuhe 63d70bCalvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red  Tragbare Schuhe 63d70bCalvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red  Tragbare Schuhe 63d70bCalvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red  Tragbare Schuhe 63d70bCalvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red  Tragbare Schuhe 63d70bCalvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red  Tragbare Schuhe 63d70bCalvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red  Tragbare Schuhe 63d70bCalvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red  Tragbare Schuhe 63d70bCalvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red  Tragbare Schuhe 63d70b
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nachrichten
Prev
1 von 2
Next
Nach längerer Suche hat Automatic Systeme Dreher aus Renfrizhausen einen Standort für den geplanten
Sulz/Renfrizhausen

Calvin Klein Jeans ROXANNA - - - Sneaker low - black/metal red Tragbare Schuhe 63d70b

27.04.2018
  • Cristina Priotto

Nach längerer Suche hat Automatic Systeme Dreher aus Renfrizhausen einen Standort für den geplanten Neubau gefunden: Der Maschinenbauer baut im Interkommunalen Gewerbegebiet (IKG) „InPark A81“ Sulz-Vöhringen auf sechs Parzellen neu.

Die Gerüchteküche hatte am Firmensitz und in der Neckarstadt schon seit Dezember 2017 gebrodelt. Bei der Weihnachtsfeier hatten die 180 Beschäftigten von dem geplanten Umzug erfahren.

Ziel: Umzug im September 2019

Hasan Sarac, geschäftsführender Gesellschafter, ließ die Katze aber erst am gestrigen Donnerstag bei einem Pressegespräch im IKG offiziell aus dem Sack. Als Hauptgrund nannte Sarac Platzmangel am bestehenden Standort am Ortsrand von Renfrizhausen: „Wir haben aus der Infrastruktur das Beste herausgeholt und die Logistik optimiert, sind aber an unsere Grenzen gestoßen“. Die Firma sei in dem 45 Jahre alten Gebäude gewachsen – mit allen Vor- und Nachteilen. Um den wachsenden Bedarf der Märkte in Zentraleuropa, Nordamerika, Mexiko, China und Indien bedienen zu können, müsse das Unternehmen aber die Kapazitäten erhöhen. Zudem wolle Dreher auch repräsentativer, moderner und attraktiver für die Mitarbeiter werden. „Der Entscheidung gingen aber reifliche Überlegungen voraus, und der Standortwechsel ist uns nicht leichtgefallen“, gestand Sarac.

Material & Pflegehinweise

ObermaterialNylon

InnenmaterialTextil

DecksohleTextil

SohleKunststoff

FütterungsdickeKalt gefüttert

Mehr zu diesem Produkt

SchuhspitzeRund

AbsatzformInnenliegender Keilabsatz

VerschlussSchnürung

MusterPrint

ArtikelnummerC1811A023-Q11.

In konkreten Zahlen präsentiert sich die geplante Expansion ambitioniert: Mit einer Gesamtfläche von knapp 10000 Quadratmetern – 2500 für das Verwaltungsgebäude und 7100 für die beiden Produktionshallen – verdoppelt Automatic Systeme Dreher am künftigen Standort seine Ausdehnung gegenüber jetzt.

Die Pläne hat die Ingenieurgesellschaft Hulverscheidt und Kindler aus Bad Krozingen erstellt. „Wir sind schon sehr weit
– und hoffen auf eine Baugenehmigung im beschleunigten Verfahren“, sagte der geschäftsführende Gesellschafter an die Adresse der Vertreter der Stadtverwaltung. Die Finanzierung steht. Läuft alles nach Plan, soll der Umzug von Renfrizhausen in den „InPark“ im September 2019 erfolgen.

Bei den ersten Überlegungen für eine Erweiterung des Betriebs Ende des Jahres 2016 lag der Fokus noch auf Renfrizhausen. Schnell wurde jedoch klar, dass die dort maximal vorhandenen 15000 Quadratmeter Fläche nicht ausreichen würden. Ende 2017 signalisierte Automatic Systeme Dreher der Stadt Interesse am IKG.

„Uns ist es sehr schwergefallen, uns von Renfrizhausen zu rennen, aber die wirtschaftliche Vernunft und die Aussicht auf eine bessere Zukunftsperspektive haben gesiegt“, erklärte der geschäftsführende Gesellschafter. Der aus Balingen stammende Sarac begründete die Wahl für den Standort: „Wir haben eine extrem hohe Verbundenheit mit der Region“.

Um die angestrebte Verdopplung des Umsatzes erzielen zu können, werden auch weitere Fachkräfte benötigt. „Wir haben ein Top-Qualitätsniveau“, versicherte der Dreher-Unternehmens-Chef.

Im Interkommunalen Gewerbegebiet belegt der Großansiedler mit den anvisierten 24000 Quadratmetern gleich sechs Parzellen zwischen der Bertha-Benz- und der Karl-Drais-Straße.

Bürgermeister Gerd Hieber sagte: „Wir freuen uns, dass wir Automatic Systeme Dreher im ‚InPark‘ eine Entwicklung in der Stadt ermöglichen können, denn es ist der Sinn des IKG, die gewerbliche Expansion auch von Firmen aus Sulz zu unterstützen“. Angesichts der Größe des Vorhabens meinte Hieber: „Das ist auch für den Zweckverband ein großer Schritt in der Vermarktung, und Dreher wird durch die räumliche Position eine zentrale Ankerrolle in dem Gebiet einnehmen“. Ein Notartermin zur Unterzeichnung des Kaufvertrags steht in den nächsten Woche an.

Bezüglich der genauen Investitionssumme wollte Hasan Sarac sich noch nicht festlegen, doch „zwischen zehn und 15 Millionen Euro“ nimmt das Unternehmen für die Umsiedlung in die Hand.

Was mit dem bestehenden Gebäude in Renfrizhausen geschieht, entscheidet die Eigentümerfamilie. Der Hersteller von Automationsanlagen für Umformpressen ist dort von jeher lediglich Mieter.

IKG-Wirtschaftsförderer Frank Börnard reagierte auf die häufig geäußerte Kritik, im Interkommunalen Gewerbegebiet gehe es nicht sichtbar vorwärts: „An einer solchen Entscheidung sieht man, dass so etwas nicht von heute auf morgen geht, sondern dass dafür viele Hintergrundgespräche nötig sind“. Es sei nie das ziel gewesen, möglichst schnell Flächen zu verkaufen.

Erschwert und zeitlich verzögert wurden die Grundstücksverkäufe durch die Notariats- und Grundbuchreformen.

Guess TAMARA - Schnürstiefelette - brown Tragbare Schuhe,Brenda Zaro LORENA - Klassischer Ballerina - black/bordeaux Tragbare Schuhe,Kickers ORILEGEND - Ankle Boot - orange Tragbare Schuhe,Unisa JISTE - Ankle Boot - abyss Tragbare Schuhe,Call it Spring ADAENIA - High Heel Sandalette - bright orange Tragbare SchuheEsprit NICOLETTE - Sneaker low - white Tragbare Schuhe,Peter Kaiser BRIT - Stiefel - schwarz Tragbare Schuhe,Felmini SERPA - Cowboy-/Bikerstiefelette - black Tragbare Schuheadidas Originals ARKYN - Sneaker low - grey one/clear orange/grey two Tragbare Schuhe,DKNY DIANA - Pumps - black Tragbare Schuhe,Levi's® OPELIKA CHELSEA - Ankle Boot - regular black Tragbare Schuhe,ALDO EOWELASSA - High Heel Sandalette - black Tragbare SchuheJessica Simpson LASNIA - High Heel Stiefelette - black Tragbare SchuhePretty Ballerinas SHADE - Klassischer Ballerina - black Tragbare Schuhe,Pretty Ballerinas ORGANZA - Klassischer Ballerina - grey/ziggy Tragbare Schuhe,Filippa K DONNA - Sneaker low - chalk Tragbare Schuhe,Merrell VAPOR GLOVE 3 LUNA - Laufschuh Natural running - black Tragbare Schuhe,Tommy Jeans LIGHT - Sneaker low - blue Tragbare Schuhe,A.S.98 High Heel Stiefelette - nero Tragbare Schuhe,Royal RepubliQ PRIME RIVET FRINGE SHOE - Schnürer - black Tragbare Schuhe,Dune London CASANDRA - Pumps - rose Tragbare Schuhe,Topshop Wide Fit WIDE FIT BETTY - Cowboy-/Bikerstiefelette - black Tragbare Schuhe,Topshop Wide Fit WIDE FIT BETTY - Cowboy-/Bikerstiefelette - grey Tragbare SchuhePeter Kaiser HERDIS - Stiefelette - rubi Tragbare Schuhe,Office ANDREAS - Ankle Boot - tan Tragbare Schuhe,Dune London GIANNI - Bootsschuh - beige Tragbare SchuheKenneth Cole New York DAPHNE - Pumps - black Tragbare Schuhe,Melvin & Hamilton BETTY - Ankle Boot - black Tragbare Schuhe,ALDO SUBLIMITY - High Heel Sandalette - black Tragbare Schuhe,Onitsuka Tiger CORSAIR - Sneaker low - deep sapphire/mojave Tragbare Schuhe,.

Das Projekt in Zahlen:

Grundstücksfläche: 24000

Quadratmeter

Verwaltungsgebäude: 2500

Quadratmeter auf zwei Etagen

Produktionshallen: zwei Gebäude mit insgesamt 7100 Quadratmetern (für Montage, Fertigung und Logistik)

Investition: rund 15 Millionen Euro

Fertigstellung (Plan): Oktober 2019

Von Renfrizhausen ins IKG FirmenAutomatic Systeme Dreher baut im „InPark“ für 15 Millionen Euro neu. Hasan Sarac strebt am neuen Standort eine Verdopplung des Umsatzes an.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

TEILEN
27.04.2018, 01:00 Uhr
Empfehlung - Nach längerer Suche hat Automatic Systeme Dreher aus Renfrizhausen einen Standort für den geplanten

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Ihr Leserbeitrag zum Web-Artikel:
Nach längerer Suche hat Automatic Systeme Dreher aus Renfrizhausen einen Standort für den geplanten
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.

In diesem Kommentar sind rassistische, gewaltverherrlichende, beleidigende oder verleumderische Äußerungen enthalten beziehungsweise es werden falsche Tatsachen behauptet? Dann beschreiben Sie bitte in kurzer Form das Problem, die Redaktion wird diesen Kommentar genauer prüfen und gegebenenfalls löschen.